news  

DOKUMENTARFILMREIHE IM ARRI

Deutsche Kino-Erstaufführung
5. März 1995, 11 Uhr, ARRI-Kino, München (DE)

"DIE KUNST DES ERINNERNS - SIMON WIESENTHAL"
Hannah Heer & Werner Schmiedel
1994, 16 mm, 99 min.

Die Regisseure werden anwesend sein.

"Wer die Verbrechen und Völkermorde der Vergangenheit leugnet, legt den Weg frei für die Morde der Zukunft." Mit dieser Überzeugung hat Simon Wiesenthal über Jahrzehnte gegen die Kräfte der Verdrängung versucht, NS-Verbrechen aufzuklären. Er hat Eichmann aufgespürt. Der Film porträtiert diesen Mann, der das KZ überlebte und es als Aufgabe und Verpflichtung gegenüber den Ermordeten sieht, die Erinnerung wachzuhalten.


Werner Schmiedel is the copyright owner of the artwork displayed on this website.
Any use without prior written permission is strictly prohibited.
© 2010-2017 website by ws://design